RKW in Zinnowitz - Gott find ich gut

Aus dem Tagebuch auf www.st-dominicus.de

Dienstag, 17.8. SEIN Versteck – in Freud und Leid

Die Sonne scheint beim Morgengebet durch den Kiefernwald und der Duft des Regens der Nacht ist frisch zu riechen. Wir singen und beten unseren Dank und unsere Bitten für den neuen Tag. Die Band spielt sich ein und wir spüren, Gott ist in Freude und Leid gegenwärtig, verborgen zwar, aber sehr real da. Die Psalmentexte werden in den verschiedenen Gruppen daraufhin untersucht. Das Mittagessen ist mit Kohlrabi, Kartoffeln und leckerem Schweinebraten ratzeputz aufgegessen. Der Tischdienst muss Nachschlag 

holen. Alle wissen, es geht um die sportlichen Erfolge der kommenden

Strandolympiade. Die Sonne guckt sich das Spektakel intensiv an und wir flüchten in die herrlich ruhig vor uns liegende Ostsee mit klarem Blick zum Horizont. Die Sieger sind schwer auszumachen. Das Leistungsgefälle ist äußerst gering, der Wettkampf bis zum Schluss spannend. Der ganze Strand fiebert mit. Die Teamer verlieren eindeutig das Tauziehen mit den Kindern. Der Abend ist der Flirtparty vorbehalten.

RKW1


Das Abendgebet wird die Emotionen zur Ruhe kommen lassen und wir werden wieder unser Gebet sprechen, auch für Sie. Tun Sie es für uns – heute Abend. Der Segen Gottes möge über uns allen sein.

 

 

Aus dem Gästebuch unserer Internetseite

RKW auf amerikanisch

Hallo an alle RKWler!
Es ist zwar noch ein bisschen hin, aber bald ist ja wieder RKW... Dieses Jahr konnte ich ja leider nicht mitfahren, weil ich meine Familie in den USA besuche... Ich hoffe aber, dass ihr ganz viel Spaß und vor allem gutes Wetter habt!
Hier in Charlotte (North Carolina) gibt es auch so etwas wie die RKW - es wird VBS genannt, Vacation Bible School. 150 Kinder sind es dieses Jahr und sie alle treffen sich für eine Woche in der Kirche. Unser Thema ist „Safari: Der Baum des Lebens". Wir haben die ganze Kirche mit echten und Papierblättern geschmückt und jetzt ist sie ein einziger grosser Baum! Ich habe auch eine Gruppe - ein paar 2. Klässler. Ich habe ihnen von euch erzählt und dass ich letztes Jahr mit in Zinnowitz war - sie lassen euch grüssen und fanden‘s echt cool, dass es so was auch in anderen Ländern gibt!
Also - viel Spaß und seid nett zu den Teamern! 
 

 

Eure Nicole Herbert

 

RKW im Gemeindezentrum

RKW
Am Montag wurden wir in Gruppen aufgeteilt und alle Namen wurden uns vorgestellt. Die Teamer sind sehr nett. Am Dienstag haben wir unsere Detektivausweise zur Gottsuche gemacht. Am Mittwoch haben wir eine Olympiade gemacht. Am Donnerstag waren wir auf dem Ritterburgspielplatz und haben übernachtet (im Pfarrhaus). Am Freitag haben wir das Abschlussfest der Detektive gefeiert. Alles hat viel Spaß gemacht. Und Gott, find‘ ich gut … ohne ihn hätte ich keine Arbeit fertig bekommen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Johanna Klerx

 

 

 

 

 




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik