Miniclub – das hat Stil

 

Lange ist es her, dass Sie etwas von der Eltern-Kinder-Gruppe Sankt Dominicus e.V., oder kurz und knapp MINICLUB, gehört haben.

Wie war das? Wenn man lange nichts von einem hört, ist alles in Ordnung? Stimm

miniclub

t auch. Zumindest bis zu den Sommerferien. Da ereilte uns die Nachricht vom Bezirksamt Neukölln, dass uns die Räume im Wildhüterweg 2, wo unsere Gruppe ‚Mäusenest’ zuhause ist, nicht mehr länger kostenlos zur Verfügung gestellt werden können. Nach einigen Gesprächen und Telefonaten müssen wir zwar immer noch keine Miete zahlen, dafür aber die Betriebskosten in Höhe von jährlich 3.000,- Euro übernehmen. Für unseren kleinen Verein ein herber Schlag, zumal wir diese nicht einfach aus dem Ärmel schütteln können.

Herr Pfarrer Tippelt war sofort zur Stelle, um mit uns verschiedene Nutzungsvarianten in den Räumen von St. Dominicus zu besprechen, die ein ziemliches Zusammenrutschen im Bereich unserer anderen Gruppe, den ‚Frechen Früchtchen’, bedeutet hätte. Für diese Hilfe bedanken wir uns ganz, ganz herzlich.

Die Alternaive war eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge um ca. 20%.

Auf einer kurzfristig einberufenen Mitgliederversammlung wurden weitere Vorschläge zur Finanzierung dieses Betrages gemacht, die jedoch alle nicht kurzfristig zu realisieren waren bzw. sind.

Lange Rede, kurzer Sinn: Die Mitglieder haben sich einstimmig dafür entschieden, eine Beitragsanpassung zu akzeptieren. Eine, wie der Vorstand findet, bemerkenswerte Entscheidung, da wir mehrere Familien mit Zwillingen an Bord haben, die diese Entscheidung natürlich doppelt trifft.

Um ein wenig Entlastung des Miniclubs zu erreichen, werden wir am Sonntag, den 21.11.04 den Gemeindetreff ausrichten und als kleines Extra Adventskränze und Adventsgestecke anbieten. Sie brauchen sich also nicht selbst darum zu kümmern, wir machen das. Telefonische Vorbestellungen werden bei Katrin Blach, der Vorschulerzieherin im Mäusenest, unter der Rufnummer (030) 663 44 56, oder bei Elke Meier, der Vorschulerzieherin bei den Frechen Früchtchen, während der Miniclubzeiten gerne entgegengenommen.

Vielleicht möchte ja der Eine oder die Andere dem MINICLUB auch einfach nur finanziell unter die Arme greifen und helfen, das Weiterbestehen des inzwischen 34-jährigen Vereins zu sichern. Unsere Kontonummer lautet 0309 474 102, Postbank Berlin (BLZ 100 100 10). Bitte geben Sie als Verwendungszweck das Stichwort ‚Miniclub-Hilfe’ an.

Im Voraus vielen, vielen Dank. Sie helfen mit, den Kindern eine erstklassige Vorschulerziehung zu geben.

Übrigens: Seit Beginn des Miniclubs war Maria Schmülling ‚gesetzte’ Vertreterin der Gemeinde im Vorstand des Miniclubs. Sie ist bekanntermaßen zum 01.10.2004 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen.

Maria, wir danken Dir nochmals auf diesem Wege für deine tatkräftige Unterstützung in all den Jahren.

Ihren Platz hat Constanze Polenz vom Kirchenvorstand übernommen, die wir hier nochmals herzlich begrüßen möchten.

Sie erreichen uns

unter http://www.miniclub-buckow.de

André Tarnowski, Kassenwart




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik