Bundeslager der Wölflinge der DPSG

Am Samstag, den 26.07.2008, sind 9 Wölflinge (7-10-jährige Kinder) aus dem Pfadfinderstamm St. Dominicus mit ihren Leitern Anna und Florian zusammen mit 23 weiteren Kindern und Leitern aus vier anderen Berliner Pfadfinderstämmen zum Bundeslager nach Westernohe im Westerwald (nahe Wetzlar) gefahren. Die Busfahrt hat 8 lange Stunden gedauert. Als wir endlich dort waren, haben wir die Zelte (2 Sudans und  2 Jurten) aufgebaut. Die ersten Tage waren schön. Wir haben den Platz und das Gelände erkundet. Und dann begann am Mittwoch unser Bundeslager, die Meuterei der Wölflinge. Zu uns kamen noch die Wölflinge aus Hamburg und Erfurt, zusammen waren wir in unserem Dorf 110 Kinder und Leiter. Aber nun zur Meuterei: Am 1. Tag hatten wir eine Schatzsuche. Am Abend sind ca. 2500 Wölflinge und 700 Leiter zusammengekommen. An den nächsten Tagen haben wir uns in Entdecker-Gruppen getroffen. Denn wir wollten die Piraten schlagen. Jan, Julius und ich
Lager derWölflinge
waren in der Gruppe von Admiralin Gracia, die Gerechte, zum Thema Weltreligionen in Deutschland. Judith und Sophia waren auch bei der Admiralin Gracia, aber beim Thema Kinderrechte. Kenneth, Sebastian, Maximilian und Louise waren bei Admiral Gustav Germania bei den Themen Kinderrechte und Menschen mit Behinderung. Außerdem gab es noch Gruppen bei den Admirälen Franz von Fernweh und Ludwig Löwenzahn. Am letzten Abend kamen alle Wölflinge und Leiter zu einem Bunten Abend zusammen. Bei einem Wettkampfspiel gegen Piraten war ich mit 2 anderen Berliner Wölflingen auf der großen Hauptbühne. Wir mussten eine Taucherrallye machen -Wasser mit einer Kelle in eine Flasche füllen, die 2 m entfernt ist. Leicht oder? Nein, wir mussten dazu Tauchersachen anziehen. Die anderen Spiele waren Montagsmaler, Pantomime und Länder erkennen durch Menschen. Wir haben gewonnen – die Piraten mussten sich geschlagen geben. Juhu !!! Dann sind wir müde, aber fröhlich am Sonntag, den 03.08.2008 nach Hause gefahren.                 

Simeon Völker

 

 

 

25 Jahre DPSG-Pfadfinder in St. Dominicus – 13. September 2008

Getreu unserem Motto: „Pfadfinden, ein gemeinsamer Weg“ möchten wir Sie alle ganz herzlich zu unserem 25-jährigen Stammesjubiläum am 13. September 2008 einladen! Gemeinsam mit Pfadfindern aus der ganzen Diözese Berlin, der Gemeinde und Freunden wollen wir den Abend mit einem Gottesdienst um 18 Uhr in St. Dominicus beginnen. Im Anschluss wird es Abendbrot, Live-Musik und natürlich pfadfinderisches Ambiente mit Lagerfeuer und Gesang geben.                                                      Daniel Spring

 

 

 




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik