Jugendtermine für Mai 2009

 

Di.      5.5.       17.00                  RKW St. Dominicus Leitungstreff

Mi.      6.5.       19.30                  Stadtjugendmesse in SAM

Sa.     9.5.       12.00-18.00         Gruppenleiterausbildung „Spieleworkshop“

                      18.00                  Jugendmesse

Di.      19.5.      17.00                  RKW St. Dominicus Leitungstreff

Sa.     30.5.      10.00-12.00         RKW St. Dominicus Leitungstreff

                      12.00-18.00         Gruppenleiterausbildung – altersgerechtes Mitein-                                                        ander - Himmelhochjauchzendzutodebetrübt

So.     7.6.       12.00                  Hl. Messe mit Kardinal Sterzinsky und alten und                                                  neuen Gefirmten in der St. Hedwigs-Kathedrale

 

Die fantastischen Vier

Die fantastischen Vier
 

Seit dem Firmwochenende im Januar begleiten wir, Natalie Strzelczak, 21, charismatische Studentin der Sozialen Arbeit; Julia Reimann, 24, gläubige Physiotherapeutin; Piotrek Strzelczak, 23,  praktizierender Maschinenbau-Student und Lukas Zoldowicz, 26, katholischer Feinwerkmechaniker, den Firmkurs. Dieser begann zwar im Dezember, der Ruf erreichte uns aber erst zum Firmwochenende. Er ereilte uns mitten in der Nacht vom 17. zum 18. Januar in der Bischofssuite von Alt-Buchhorst. Mehrere Wahlgänge haben nach einzelnen Beichtgesprächen mit dem Kaplan zu einer positiven Entscheidung geführt. Die Konsequenz war eine Terminverschiebung des Firmkurses von Dienstag auf Donnerstag und ein totales Durcheinanderbringen des Gemeindelebens an diesen Tagen. Selbst der Kaplan hat hierfür seinen freien Tag umgelegt. Mittlerweile haben wir die Jugendlichen ins Herz geschlossen (sind ja auch unsere ehemaligen Fahrtenkinder), so dass wir fast jeden Donnerstagabend gemeinsam mit ihnen spirituelle und geistige Höhenflüge erleben können.

Nach diesem erfolgreichen Beginn und besonderen Dank unserem Bischof (schönen Gruß ans EBO) haben wir die nächste Hürde genommen, nämlich den Leitungswechsel vom Kaplan zum Pfarrer. Um einen reibungslosen Übergang und unser Firmbesinnungs-wochenende im November zu planen, haben wir im März ein Vorbereitungswochenende in Mötzow verbracht. Dort haben wir gemeinsam überlegt, wie wir die Aufgaben in Zukunft auf mehrere Schultern verteilen können und das uns noch bevorstehende Firmjahr thematisch und organisatorisch durchgestylt. Unter anderem erwartet die Jugendlichen noch ein Bistumsjugendtag im September an der Ostsee, ein Besuch im Kloster sowie ein Jahresabschlusstest.

 

Es wird viel passieren!

Nichts ist unmöglich!

Und wir ziehen nach vorne.

Natalie, Julia, Lukas und Piotrek

 

 




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik