Martinsgans – Essen – Fahrt für Senioren

Die Senioren unserer Gemeinde und der Pfarreien im Süden Neuköllns sind zu einem gemeinsamen Martinsgans-Essen am Donnerstag, dem 12. November 2009, ganz herzlich eingeladen. Um 8.00 Uhr feiern wir die hl. Messe in St. Dominicus. Danach, gegen 9.00 Uhr, fährt uns ein Bus nach Potsdam-Sacrow. Wir besuchen die Heilandskirche am Ufer der Havel. Erbaut in den Jahren 1841 – 1844. Während der Deutschen Teilung lag diese Kirche im Grenzstreifen, konnte von der Gemeinde nicht genutzt werden und verfiel immer mehr. Die Heilandskirche  wurde nach der Wende restauriert und ist ein Teil der Potsdamer Havellandschaft, die seit 1990 als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO steht. Nach der Besichtigung begeben wir uns zum Gänsebratenessen in das Restaurant „Am Pfingstberg“. Von jeweils 4 Personen kann eine Gans mit Klößen, Soße, Rot- und Grünkohl verspeist werden. Als Nachtisch wird ein Dessert, bestehend aus
Heilandskirche
Eiscreme „Weißer Pfirsich“ mit Pfirsichstückchen und frischem Schlag gereicht. Nach einem Erholungsrundgang auf dem Pfingstberg fahren wir zum Kaffeetrinken in die Pfarrei St. Antonius,  Potsdam. Gegen 17.00 Uhr wird uns der Bus wieder in St. Dominicus absetzen. Die Kosten betragen pro Person für die Busfahrt und die Speisen 29,00 Euro. Dieser Preis setzt sich aus den Einzelpreisen zusammen und wurde ohne Sicherheitsaufschlag ermittelt. Kommen Sie umgehend in das Pfarrbüro und damit Sie eine Bord-Karte für die leckeren Gänse erwischen. Die Bordkarten erhalten Sie ab 10.10. im Pfarrbüro oder nach den hl. Messen am Wochenende. Denke ich jetzt schon an den Gänsebraten, so wird es mir ganz warm ums Herz.

N. Jüngling

 

 




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik