Aus dem Arbeitskreis
St. Dominicus für Entwicklungshilfe und Mission

EineWeltlogoSW
Bei der letzten Mitgliederversammlung des Arbeitskreises im Mai diesen Jahres waren Neuwahlen für den Vorstand und die Kassenprüfer fällig. Die beiden Vorstandsmitglieder Klaus M., stellvertretender Vorsitzender und Kassenwart sowie Herr Detlef W., Schriftführer, stellten sich nach 21-jähriger Amtszeit nicht zur Wiederwahl. Als ihre Nachfolger wurden gewählt:

Frau Manuela M. zur Kassenwartin sowie

Herr Benno W. zum Schriftführer.

Herr Dr. Rudolf Neider wurde als Vorsitzender im Amt bestätigt.

Vorher wurde auf dieser Versammlung die Satzung dahingehend geändert, dass künftig ein eigener Posten des stellvertretenden Vorsitzenden eingeführt wird. Leider fand sich für diesen Posten kein Kandidat, sodass er vorerst unbesetzt bleibt.

Die beiden bisherigen Kassenprüfer, Herr Wolfgang K. und Herr Benno W., waren bereit, dieses Amt weiterzuführen und wurden von der Versammlung darin bestätigt. Zur Vertreterin des Pfarrgemeinderates im Vorstand des Arbeitskreises war, wie bisher, Frau Barbara S. vom PGR benannt worden.

Der Versammlung wurde auch der Kassenbericht für das Jahr 2003 vorgetragen und von ihr gebilligt. Die Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden beliefen sich in 2003 auf 13.057,68 Euro, während 10.860,62 Euro im wesentlichen für das vom Arbeitskreis im vergangenen Jahr geförderte Misereor-Projekt in Tansania ausgegeben wurden. Wie einem Bericht im Märzheft der Pfarrnachrichten zu entnehmen ist, fördert der Arbeitskreis von diesem Jahr an je ein Projekt auf den Philippinen (Stärkung der christlichen Basisgemein­schaften in Bontoc-Lagawe) und in Brasilien (IRPAA: Kleinbauern­schule für angepasste Landwirtschaftsmethoden im nordöstlichen Trocken­gürtel Brasiliens und optimale Nutzung der dort nur geringen Wasser­vor­kommen). Für diese beiden Projekte wurden in 2004 insgesamt bereits 6000 Euro an Misereor überwiesen.

Die Anzahl der Mitglieder beträgt zur z.Zt. 65.

Auch an dieser Stelle möchte ich den beiden langjährigen Vorstandsmitgliedern, den Herren Klaus M. und Detlef W. ganz herzlich für ihren engagierten und wertvollen Einsatz für den Arbeitskreis St. Dominicus für Entwicklungshilfe und Mission danken. Den beiden Nachfolgern Frau Manuela M. und Herrn Benno W. danke ich für ihre Bereitschaft, diese Ämter zu übernehmen. Auch allen anderen Mitgliedern gilt mein Dank für ihren Einsatz für die Belange des Arbeitskreises sowie allen Spendern für ihre Beiträge.

Dr. Rudolf Neider

Gern stellen wir über unser Pfarrbüro den Kontakt zu den Gruppenleitern und Vorständen her. (Tel. 66 79 01 0)




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik