Neues aus Kalkutta

Weltnotwerk der KAB

Kalkutta
Die Kollekte für das Weltnotwerk am 26./27. Nov. 2011 ergab den Betrag von 1079,03 Euro. Dieser Betrag wurde über das Weltnotwerk der KAB dem Projekt Ashalayam in Kalkutta überwiesen. Insgesamt wurden in den letzten Jahren 3.437,91 Euro der Einrichtung für Straßenkinder in Kalkutta durch die Kollekten in St. Dominicus zur Verfügung gestellt. Allen Spendern ein herzliches „Gott vergelt`s“.

Herr Constantin, der Vermittler nach Kalkutta, konnte jetzt an der Grundsteinlegung für das Berufsbildungszentrum für Straßenkinder in Kalkutta teilnehmen. Dem Bericht von Herrn Constantin  ist u. a .zu entnehmen, dass in dem neuen Gebäude eine Bäckerei, eine Schreinerei, eine Schneiderei und eine Schweißerei eingerichtet werden sollen. Damit können die vorhandenen Einrichtungen abgelöst werden, die in keiner Weise auch nur annähernd einer Berufsausbildung in diesen Bereichen entsprechen.

Z.B. die völlig unzumutbare vorhandene Bäckerei stellt heute schon täglich 1 000 Brote her. Abnehmer sind zu Marktpreisen z.B. das Mutterhaus der Schwestern von Mutter Teresa, die Technikerschulen von Don Bosco, aber auch andere größere Einrichtungen wie Krankenhäuser. Für diese Einrichtungen werden auf Wunsch auch Kuchen hergestellt. Die Schneiderei will Schuluniformen für Jungen und Mädchen herstellen, für die es schon heute Abnehmer gibt. Die Schreinerei stellt Kleinmöbel, Tische und Stühle her und führt Reparaturen durch. Die Schweißerei hat schon heute Aufträge im Bereich von Fenstergittern, Toren und Betten aus Stahl. Auch dort sieht man sehr gute Möglichkeiten in der nahen Umgebung.

Die in den obigen Lehrwerkstätten hergestellten  Sachen werden auf dem Markt zu Marktpreisen verkauft und erzielen auch einen Gewinn.  Der erwirtschaftete Gewinn wird zur Hälfte für Ersatz- und Erneuerungsinvestitionen verwandt der andere Teil  dient der Arbeit für die Straßenkinder.

Mit der Unterstützung dieses Berufsbildungszentrums wurde eine Hilfe zur Selbsthilfe geleistet. Allen Spendern nochmals herzlichen Dank.

 

Johannes Ulbig, KAB-St. Dominicus

 




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik