Seniorenreise nach Zinnowitz

Unsere Zeit zum Träumen und Schauen...

21 Senioren und Frau Brath fuhren am 15.09. nach dem Reisesegen und mit viel Gepäck mit dem Bus in Richtung Ostsee nach Zinnowitz. Nach einem kurzen Stopp in Anklam mit der Besichtigung der Salvator-Kirche kamen wir im Sonnenschein wohl gelaunt im St. Otto-Heim an. Die Zimmerschlüssel wurden verteilt und so zogen wir in das Haus mit der
SeniorenreiseZinnowitz
Kirche. So dicht habe ich noch nie beim Herrgott gewohnt. Unser tägliches Essen war reichlich, die Auswahl groß und der Nachtisch verlockend! Wir waren eine gute Gruppe, die fröhlich beisammen war. Die Wanderungen am Wasser waren der große Hit. Wellen, Wind und Regen hielten uns nicht ab, die gute Luft zu genießen. Frau Schumacher sorgte mit ihren heilenden Händen für unser Wohlsein. Besonderen Dank an sie. Mit Gesang, Gebeten, Gesprächen, Tänzen, Basteln und Spielen (SkipBo und Malefiz) vergingen die Tage und Abende leider sehr schnell. Zum Abschied spielte Herr Pospiech ein paar Stücke auf seiner Mundharmonika. Am 25.09. hatte Berlin uns wieder. Unsere Tage, unsere Stunden, unsere Minuten und Sekunden, unsere Zeit - Stück der Ewigkeit.

Waltraud Nies

 

 




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik