RKW - Der erste Tag

Es wurde Abend und es wurde Morgen

Donnerstag
: Jetzt läutet die Glocke der St. Ottokapelle. Alles schläft noch und der Tag beginnt leise. Das Morgengebet werden wir im Wald machen. Der Himmel ist leicht bedeckt.  Die Tür als Bild für unsere Beziehungen zueinander und zu Gott wird uns begleiten. Langsam öffnen wir die Tür zum heutigen Tag . Möge er uns Glück und Segen schenken. Seien auch Sie behütet.
Da trifft Reporterin Dana einen Zöllner, der Schätze verteilt (Gummibärchen) und der behauptet, Jesus wäre eine Tür in ein neues Leben. Er hätte ihm die wahren Schätze gezeigt und das macht das Leben ganz anders. Eine tolle Storry für die Zeitung. Eine Nachricht, die die Welt verändert. Türen zum Leben zu finden, zu öffnen und neue Wege zu gehen. Ein Höhepunkt des Tages: Das Herdenspiel. Mit gefüllten Farbbeuteln galt es die anderen Herden zu markieren.

Ein fröhlicher Wasserspaß, der in der Ostsee seinen Abschluss fand. Mit dem großen OPENAIR-Geburtstagskonzert - das gewünschte Lied von unserem Geburtstagskind Simeon ist bemerkenswert: Möge der Segen Gottes mit dir sein ... begann die große Bastelrunde: Vogelhäuschen, Filzblumen, Lampinions, Flip-Fop-anstecker und Magnet­marker, Schäfchenschlüsselanhänger und "Voll-das-Leben-ausruhstuhl" wurden in allen Ecken und Räumen gewerkelt und gestaltet. Gute Nacht lieber Gott. Du hast uns heut eine Tür ins Leben geöffnet. Danke.

Pfr. Tippelt

 

 
RKW08




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik