Advent für Kinder

hier kannst du mitmachen

Advent15

Sternstunden sind immer etwas ganz Besonderes, fast Einmaliges. Es ist, als wenn ein Stück Himmel auf die Erde fällt.
Erinnern Sie sich an solche wunderbaren Stunden oder Augenblicke in Ihrem Leben  … oder im letzten Jahr? In der Familie, auf der Arbeit, in der Schule … für diese Augenblicke oder Stunden soll ein Stern auf dem Fußboden unserer Kirche angebracht werden.
Dazu nehmen Sie ein Foto „Ihrer Sternstunde“, Kinder  - aber vielleicht auch Erwachsene können auch malen, schreiben auf gelbes Papier oder Sie nehmen einfach ein Stück Goldpapier für Ihren individuellen Stern ohne Text.

Advent15.1

Ihr Stern hat einen Durchmesser von max. 6 cm oder 9 cm. Sie schneiden den Stern aus und sofern Sie ein Laminiergerät haben, laminieren Sie ihn, sonst bringen Sie ihn zur Kirche mit, wir halten beim Gemeindetreff und vor der hl. Messe im Dominicuszimmer Laminiergeräte bereit.
Anschließend wird der Stern ausgeschnitten (nicht jede Zacke, sondern einfach rundherum in Fußbodenrundsteingröße ca. 6 oder 9 cm.).
Dann kleben Sie ihn mit einem gerollten Klebeband auf den Fußboden der Kirche, an „Ihrem“ Sitz– oder Stehplatz oder in den Gang. (Bitte kein doppelseitiges Klebeband verwenden, das geht nur schwer wieder ab.)

Advent15,2

Am 3. Adventssonntag sind besonders alle Väter und Mütter eingeladen ihr neugeborenes oder in diesem Jahr getauftes Kind als Stern in den Altarraum zu kleben.
So entsteht kein „walk of fame“ sondern ein „walk of light“. Möge so die Dunkelheit in unserer Welt hell werden …. Erst recht mit dem Weihnachtsfest. cb

 

Advent15




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik