Wissen Sie, dass ,,,  November 2014

  • auf Grund des Opferfestes im Islam (erhöhte Hotelpreise und überfüllte Straßen) auf (leider etwas verspäteter) Empfehlung des Reisebüros unsere Gemeindereise  auf den 17.-22.9.15 vorverlegt  wird?
  • sich das Pastoralteam für die pünktliche Zuarbeit der Daten-und Raumwünsche für die Halbjahresplanung bedankt?
  • Frau Gudrun Pelz montags ab 3.11. von 10-11 Uhr im Untergeschoss Qi Gong anbietet?
  • am 16.11. Gemeindeversammlung ist und nur um 10.00 Uhr hl. Messe? (s. S. 7)
  • sich die FirmbewerberInnen zu ihrem Besinnungswochenende vom 14.-16.11. in Mötzow aufhalten werden? Die Firmung ist am Christkönigssamstag, 22.11. um 18 Uhr.
  • wir am Mittwoch, 26.11. fleißige Hände zum Adventskranzbinden brauchen? Auch über Tannengrün sind wir dankbar.
  • Prälat Tobias Przytarski zum Diözesanadministrator gewählt wurde? Er leitet bis zum Amtsantritt eines neuen Bischofs das Erzbistum Berlin. Sein Stellvertreter wurde Prälat Dr. Stefan Dybowski. Entsprechend can. 427 §1 CIC sind die Rechte eines Diözesanadministrators begrenzt, „während der Sedisvakanz darf nichts verändert werden“ (can. 428 CIC). Dompropst Prälat Ronald Rother bittet um das Gebet aller Gläubigen.
  • Sie die Rede von Papst Franziskus bei der außerordentlichen Synode zu Ehe und Familie unter www.dbk.de nachlesen können?

Wissen Sie dass, ...                                                                         Oktober 2014

  • Sie im Oktober mittwochs um 18.00 Uhr in unsere Kirche zur Rosenkranzandacht eingeladen sind? Am Mittwoch, dem 29. Oktober, feiern die Südgemeinden um 15.00 Uhr eine gemeinsame Rosenkranzandacht in Bruder Klaus mit anschließendem Gespräch bei einem kleinen Imbiss.
  • wir allen danken, die bei der Kaffeetafel geholfen oder einen Kuchen gebacken haben? Es war wie-der ein gutes Zeichen der Ökumene in der Gropiusstadt. 309,04€ waren der Reingewinn für die Ökumene-kasse.
  • Sie zum Vorbereitungstreffen für ehrenamtliche MitarbeiterInnen des Tagescafés am Dienstag, dem 14.10., um 19 Uhr eingeladen sind? Wir freuen uns über viele Helfende.
  • Miriam ihren Ministrantenleitungsdienst an Henrike übergeben hat? Dank an Miriam für ihren ehrenamtlichen Einsatz und Gottes Segen auf ihren Studienwegen.
  • Herr Jüngling die nächste Gemeindereise vorbereitet? Wir wer-den vom 24.09. - 29.09.2015 nach Istanbul fahren. Der Preis im Doppelzimmer p.P. wird ca. 900 € betragen. Näheres erfahren Sie in der Adventsausgabe der Pfarrnachrichten.
  • alle Gruppen und Kreise gebeten werden, ihre Termin- und  Raumwünsche für 2015 bis zum 19.10. 2014 im Pfarrbüro zu melden?
  • die Uhren am 26.10. eine Stunde zurückgestellt werden? Die Sommerzeit endet.
  • immer noch keiner gefunden wurde, der die Chronik unserer Gemeinde fortschreiben möchte?
  • Sie am Samstag, dem 1. November, um 18 Uhr zu einer Meditationsmesse mit Harfenbegleitung des Duos Arvio zum Fest Allerheiligen – Allerseelen eingeladen sind?
  • am 18.10 2014 um 19.00 Uhr eine außerordentliche Sitzung des Bau-vereins im Gemeindezentrum statt-findet?
  • die hauptamtlich Mitarbeiten-den von St. Dominicus am 17.10. zum Mitarbeiterausflug unterwegs sind?

  

Wissen Sie, dass ...                                                                                 Juli/August 2014   

J  unsere Küche seit Mitte Mai mit Solarstrom kocht und die neue Photovoltaikanlage im ersten Monat bereits 4.300 kWh Strom erzeugt hat?

J  die Vertretungen für die Sonntagsmessen vom Erzbischöflichen Ordinaritat/ Personalabteilung organisiert werden?

J  Frau Anja Dammann, Erzieherin in unserer Kita im April, geheiratet hat, jetzt Sommer heißt und seit Juni freut sie sich über ihren Sohn Conrad?

J  Frau Ulrike Rastemborski und Frau Martina Dewald als Gottesdienstbeauftragte in unsere Gemeinde vom Bischof gesendet sind?

J  Herr Dr. Dr. Mario Oliver Bohnhoff seit 10 Jahren unseren Vorabendgottesdienst am letzten Sonntag im Monat mit dem Orgelspiel begleitet und anschl. ein Orgelkonzert anbietet? Vielen Dank.

J  wir in den Sommerferien Helfer suchen, die den Sonntag-Gemeindetreff vorbereiten? Der Dienst beginnt um ca. 9 Uhr mit Brötchen zubereiten und Kaffeebrühen. Ende ist gegen 12 Uhr. (s.S. 28).

J  Herr Benedikt Stauch als Theologiestudent 4 Wochenenden in unserer Gemeinde hospitiert  und tatkräftig mitgeholfen hat?

J  unser ehemaliger Kaplan Pfr. Dr. Michael Höhle am 29.6. sein 25-jähriges Priesterjubiläum feierte?

J  wir am Freitag, 8.8. unser Patronatsfest um 18 Uhr in der hl. Messe feiern und der hl. Dominicus anschl. zum Grillen einlädt?

J  alle SchulanfängerInnen und SchülerInnen/ Azubis/ Studierenden in der RKW-Abschlussmesse am 24.8., 10 Uhr für das neue Schuljahr gesegnet werden?

J  am Sonntag, 7.9. wieder die „längste Kaffeetafel der Gropiusstadt“ auf dem Wildmeisterdamm ist?

J  die Gottesdienste im Juli/ August  Sa. 18.00 Uhr und Sonntag 8.00/ 10.00 gefeiert werden?

J  wir allen einen schönen Sommer gesegnete und erholsame Ferientage wünschen?

Wissen Sie, dass

Mai

J    der Tagescaféausflug am 24.5. nach Buckow in die Märkische Schweiz geht? Die Ehrenamtlichen des Teams treffen sich am Bahnhof Lichtenberg um 10.20 Uhr, Gleis 15.

J    sich am Sonntag, 4.5. um 15 Uhr unsere Krabbelgruppe im Dominicuszimmer das erste Mal trifft? Eingeladen sind alle Kinder die nach Dezember 2012 das Sakrament der Taufe empfangen haben und die Eltern.

J    demnächst die Halbjahresplanung stattfindet? Alle Gruppen und Kreise sollten daher umgehend ihre Termin– und Raumwünsche für das 2. Halbjahr 2014 im Pfarrbüro einreichen. Danke.

J    dass die Erstkommunionfeier für 45 Kinder mit ihren Familien in diesem Jahr am Samstag, 17.5. um 10.30 Uhr stattfindet? Die Dankmesse ist am Sonntag, 18.5. um 9.30 Uhr mit Familienmusik.

J    unsere Mennärbänd die hl. Messe am So. 25.5. um 9.30 Uhr musikalisch gestaltet?

J    wir zum Hochfest Christi Himmelfahrt die Vorabendmesse um 18.00 Uhr feiern? Am Donnerstag ist die hl. Messe um 10.00 Uhr.

J    unsere neue Solaranlage auf das Pfarrhausdach montiert ist?

J    wir allen danken, die die Kar– und Ostertage durch ihre Dienste mitgestaltet haben?

J    unsere Gemeindebriefredaktion im www.pfarrbriefservice.de sich beraten und die Qualität des Gemeindebriefes prüfen lies? Wir haben eine gute Referenz bekommen. Was denken Sie?

J    Pfarrer Thomas Pfeifroth zur Entlastung für unseren erkrankten Pfarrer Tippelt die Heilige Beichte und die Heilige Messe samstagabends übernimmt? Vielen Dank für die Unterstützung.

April

 J das neue Gotteslob am Sonntag Laetare im ganzen Erzbistum Berlin eingeführt wird? In seiner Einführungsphase verzichten wir auf unser grünes Liedheft, weil wir 70 Lieder daraus auch im neuen GL finden.

J    der Weltgebetstagsartikel in unserem Märzgemeindebrief von Frau Ulrike Fischer aus MLK und nicht, wie abgedruckt, von Frau Schmülling verfasst wurde? Wir bitten  dies zu entschuldigen.

J    Herr Karl-Heinz Glorius Nachrücker für die ausgeschiedene Frau Maria Jamka im Pfarrgemeinderat geworden ist?

J    am Wochenende 15./ 16.3. bei uns 879 Gottesdienstbesucher gezählt wurden?

J    die St.-Marien-Grundschule am Freitag, 4.4.14 von 10-14 Uhr zum Tag der offenen Tür einlädt?

J    unsere Pfarrterrasse  eine Zisterne erhält (Regenwasser­auffang­tonne), die Mülltonnen einen neuen Standort erhalten und deshalb vier Fahrradbügel versetzt werden?

J    das von Herrn Paul Corazolla geschaffene Glaskunstfenster im Hortflur kirchenjahreszeitlich digital hinterleuchtet wird?

J    die kfd-Frauen zur gemeinsamen Fahrt zum Kreuzweg-Kirchgang am Mo. 14.4., einladen? Treffpunkt ist um 15.30 Uhr U-Bahn Johannisthaler Chaussee am Bus M 11 Richtung S-Bahn Buckower Chaussee.

J    die Anmeldung zur Spargelfahrt im Mai am Sonntag 27.4. startet?

J    das Pfarrbüro in der Osterwoche geschlossen bleibt?

J    wir unser 38. Kirchweihfest am Mi. 30.4. um 9.00 Uhr mit Kelchkommunion feiern? Um 19.00 Uhr feiert die KAB mit Prälat Dybowski bei uns den Festgottesdienst am Vorabend zum Fest des hl. Josef, Patron der Arbeitswelt.

J    für das immer noch im Umbau befindliche Gropiusbad am 1. April Anbaden in den Zisternen auf der Pfarrterrasse der Dominicuskirche ist? Der Pfarrgemeinderat grillt für Sie.

J    Pfarrer Tippelt am Sonntag, 2.3. um 9.55 Uhr im rbb 88.8 „Das Wort“ spricht und dabei zum

J    Fasching an Herrn Piel erinnert?

J    sich die Mitglieder der Pfarrgemeinderäte und Kirchenvorstände der vier Südgemeinden Neuköllns am Sa. 15.3. von 11-16 Uhr zum Klausurtag in St. Clara treffen?

J    die April/ Osterausgabe unseres Gemeindebriefes an alle Seniorenhaushalte verteilt wird? In ihr ist auch die Einladung zum Senioreneinkehrtag.

J    es während der österlichen Fastenzeit beim Gemeindetreff Brot statt Brötchen gibt?

J    der Erlös aus dem Verkauf der Wohlfahrtsweihnachtsbriefmarken 328,99 € beträgt? Er ist für soziale Aufgaben der Gemeinde bestimmt. 

J    am Sonntag, 30.3., die Sommerzeit beginnt. Wir stellen die Uhren in der Nacht eine Stunde vor.

J    Sie auch immer wieder Angebote des Erzbischöflichen Ordinariates  neben dem Logo des Erzbistums im Gemeindebrief lesen und nutzen können?

J    sich die Gemeindeleitungsgremien der Südneuköllner Gemeinden am 15.3. in Sankt Clara zum gegenseitigen Kennenlernen treffen?

J    wir das schon druckfertige, neue Liedheft „Cantate“ für St. Dominicus nochmals überarbeiten müssen. Über sechzig der schon layouteten Lieder befinden sich im neuen Gotteslob und das ist gut so.

J    die diesjährige Gestaltung der Fastenzeit  in der Gemeinde mit unserer Kita, dem Hort und der Schule gemeinsam geplant wurde?

J  im Zeitschriftenständer Formulare für die Patientenverfügung und die Vorsorgevollmacht ausliegen?

J  Herr Wolfgang Klose der Nikolaus in Hort und Kita war?

J  der Dekanatsrat seine Tagungen in den pastoralen Orten im Dekanat Neukölln hat, im Familienzentrum Manna tagte und demnächst bei CariSatt zu Gast ist?

J  die Erstkommunion– und Hortkinder und andere Kinder der Gemeinde am 6.1. als Sternsinger unterwegs sein werden, um in die Gropiusstadt den Segen von der Krippe zu bringen?

J  die Krippenfiguren der Schule vom Berliner Künstler Rudolf Heltzel geschaffen wurden? Er schuf auch die Schutzmantelmadonna in Alt Buchhorst und den Kreuzweg in St. Bruder Klaus.

J  die Wosem-Gemeinde in der Silvesternacht im UG der Kirche betet, ab 23.45 Uhr ist die Kirche für alle Beter geöffnet.

J  das unsere derzeitigen 16 Küster und ihre Familien zusammengerechnet ca. 80  Jahre ehrenamtlich in der Liturgie Dienst tun?

J  Sie demnächst die neuen IBAN/ BIC Kontonummern im Zahlungsverkehr beachten müssen s.S.28ff?

J  die Schüler der  Grundschule St. Marien am 23. und 24. Januar im Gemeinschaftshaus das Musical „Joseph, ein echt cooler Träumer“ aufführen? Die kostenfreien Karten erhalten sie ab 15.1. im Sekretariat der Schule Hugo-Heimann-Str. 2.

J  50 Jugendliche von Rügen und Stralsund in St. Christophorus mit wenigen Jugendlichen des Dekanates die Nacht zur Roratemesse in der St. Hedwigskathedrale verbrachten? Bei Gebet, Gesang, gemeinsamen Essen und Trinken, adventlichem Backen, Basteln und Gestalten kamen sich die Jugendlichen näher.




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik