Klausurwochenende von PGR und KV

Im Geiste des Ehrenamtes ...

Klausurwochenende
… trafen sich die Leitungsgremien, Kirchenvorstand (KV) und Pfarrgemeinderat (PGR) zur Klausurtagung vom 01. bis 03. April 2011 in Bad Saarow. Die Leitung hatten Frau Brath und Herr Domvikar (DV) Zimmermann.

Themen waren neben den im November 2011 anstehenden Wahlen zum PGR und KV vor allen Dingen Gedanken zum Ehrenamt. Wie hat mich das Ehrenamt verändert? Was hat mir mein ehrenamtliches Tun gebracht? Wo und wie tanke ich Kraft? Diese und ähnliche Fragen wurden in Einzelarbeit und anschließendem Gruppengespräch erörtert. Interessant war hier, welche ehrenamtlichen Tätigkeiten jeder Einzelne im Laufe seines Lebens bisher geleistet hat. Angefangen in der Jugend z. B. als Ministrant oder Gruppenleiter bis zur heutigen Mitarbeit in PGR oder KV. Das Abendgebet hatte wunderbar anschaulich die Geschichte vom Wasserschöpfen am Jakobsbrunnen und der Samariterin zum Thema.

Nach dem Abendessen wurden beim gemütlichen Zusammensein anstehende Aufgaben der Gemeinde besprochen und durch lange Gremienarbeit erworbene Erfahrungen ausgetauscht.

Der Samstag begann mit dem Morgenlob zum Thema „Gedeihendes Senfkorn“. Hier wurde der Faden vom Jakobsbrunnen wieder aufgenommen und Senfkörner auf guten Boden gesät. Herr DV Zimmermann gab als zweite Einheit einen intensiven Impuls zum Thema Ehrenamt, der Anlass zu einem regen Gedankenaustausch der Mitglieder über die vergangene Amtszeit war. Hierbei wurden sowohl kritische als auch positive Aspekte der jeweiligen Tätigkeiten dargestellt.

Am Nachmittag bestand die Möglichkeit, entweder unter Leitung von Frau Brath an einem Bibliodrama zur Lazarusgeschichte oder bei Herrn DV Zimmermann an ausgewählten Bibelstellen den Sinn des Ehrenamtes zu deuten. Beispielhaft sei hier Lukas 9, 57-62 zum Thema Nachfolge zu nennen. Den Abend beschloss eine Reflexion der Ergebnisse der Bibelarbeit.

Am Sonntag feierte Herr DV Zimmermann mit uns nach dem Frühstück die heilige Messe,  deren Predigt auch das Ehrenamt zum Thema hatte. Den Abschluss der Klausurtagung bildete ein Rückblick auf das gesamte Wochenende, sowie eine Vorschau auf die kommenden Aufgaben.

Ein besonderer Dank gebührt Frau Julia Reimann, unter deren Anleitung wir  Lockerungsübungen machten, um so entspannt die Einheiten angehen zu können.

 

T. Gromadecka und A. Tarnowski

 

 




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik