Aus dem Kirchenvorstand

Im Jahr 2007 wurden vom Kirchenvorstand mehrere für unsere Gemeinde geplanten Grundentscheidungen umgesetzt. Zunächst haben wir, die im Plan 2009 geforderten Einsparungen im Personalbereich und bezüglich der einzusparenden pastoral genutzten Flächen zur Kenntnis genommen.

Das Kirchgeld und der Klingelbeutel zur Finanzierung der Reinigung und des Pfarrbüros wurden auf den Weg gebracht. Wir konnten auf dem Kirchgeldkonto 20317,43 € (Stand 4. 12.07) anlegen. Allen Kirchgeldspendern sei an dieser Stelle ein herzliches „Vergelt´s Gott“ gesagt.

Das Klausurwochenende im März 2007 war die gemeinsame Bemühung von PGR, KV, unserer Kita und der Schulleitung der St. Marien-Grundschule einen Weg zu finden, einen notwendig gewordenen Hort für die St. Marien-Schule einzurichten.

Für die genannten schwierigen Situationen sind im Laufe des Jahres Wege erarbeitet worden, die dauerhafte und nachhaltige Lösungen versprechen. Unser Hort beherbergt derzeit über 80 Kinder der St. Marien-Grundschule. Die Zusammenarbeit mit der Kita und der Schule ist die Voraussetzung für das Gelingen dieses für die Gemeinde zukunftweisenden Projektes. Das ehemalige Küsterhaus ist nun ganz dem Hort zugewiesen. Der Miniclub bleibt im bisherigen Umfang bestehen. Für die Realisierung des Hortes im Bereich der ehemaligen Küsterwohnung sind noch kleinere Umbauten für den Brandschutz und für Flucht– und Rettungswege notwendig. Durch die partielle Nutzung des Pfarrsaales und des kleinen Saales für den Hort, gelang es, die geforderte Einsparung der pastoral genutzten Flächen zu realisieren.

Ein Küchenneubau zur Versorgung von Kita, Hort und Schule ging in Planung. Eine Finanzierung dieses Projektes schien im ersten Moment völlig unrealistisch. Im Laufe des Jahres erarbeitete der Kirchenvorstand mehrere Möglichkeiten der Finanzierung. So konnte die Planung begonnen werden. Derzeit befinden wir uns im Ausschreibungsverfahren für die Bautätigkeiten. Die bauliche Umsetzung ist für das Frühjahr 2008 ins Auge gefasst.

Was tat sich noch? Wir singen aus einem neuen Gotteslob. Die Kinderbücherkiste erfreut sich während der hl. Messe großer Beliebtheit. Die Abwasserhebeanlage im Untergeschoss und die Steuerung unserer Heizung werden derzeit erneuert.

Familie Siebert und Kaplan Karas verabschiedeten wir im Sommer. Zum Schuljahresbeginn konnten wir Fr. Bloch, Fr. Sahm und Herrn Smith als Erzieher, Fr. Gruhle als FSJ-lerin (Freiwill. Soziales Jahr) und im November Herrn Christian El-Massri als Koch einstellen.

 

Für den KV Pfarrer Bertram Tippelt

 

 




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik