Liturgische Kolumne

Kommst du, komm ich auch

... belauscht in meiner Heimatgemeinde

Am zweiten Weihnachtsfeiertag kam nur noch ein kleines Häufchen, der ohnehin wenigen Jugendlichen in die Kirche. Ich hörte dann einige erzählen: „Also P. und M. waren heute nicht da, zu faul und die Mutter ist nicht so streng wie meine ... morgen kommen sie auch nicht – ich auch nicht, aber wenn L. und A. kommen, dann komm ich auch...“

Das ist doch stark, wenn L. und A. wüssten, wie wichtig sie für die Sprecherin sind ...

... beobachtet bei unseren Ministranten

Am Silvesterabend, Vorabend zum Hochfest der Gottesmutter, hatte ich Küsterdienst – keine Ministranten... dabei sollte die hl. Messe mit Weihrauch sein. Über Hl. Abend hatten wir uns echt gut gerettet, ziemlich alle waren da, manche doppelt (wohl auch, um die anderen in der anderen Messe zu treffen), sehr gut... aber schon am Sonntag, 27. ... schwierig. (Das war in meiner Heimatgemeinde nicht viel besser – soll aber kein Trost sein.)

Jedenfalls kam F. (ein Neuer) mit Familie ... den hab ich gleich geholt... Vater hat ihm Mut gemacht. Toll. Naja, trotzdem ganz allein - mutig... Pfarrer und F. standen schon angezogen an der Glocke..., da kam eine Familie mit 3 Ministrantenkindern, die habe ich noch gebeten. Mutter hat ihnen Mut gemacht. DANKE.

Weihrauch – kann ich nicht, ich auch nicht ... und T. sagt: Ich kann’s. Toll. Da kam noch ein Neuer: T.-K. und dem hat T. dann das Weihrauchschwenken beigebracht. DANKE.

Naja, kann sein, dass alle 5 MinistrantenEhreRetter nicht begeistert waren, Dienst zu tun... für irgendjemanden, der es verpennt oder verpeilt hat, dessen Eltern nicht aufgepasst haben... Wenn man immer einspringen soll oder vom Küster oder Pfarrer „angemacht wird“... boh, dann hat man vielleicht bald keine Lust mehr ... geht es darum? Minister, Ministrant sein, heißt auch Diener sein ... das haben die Staatsminister vielleicht auch nicht mehr so drauf... und meinen – es sei „nur“ eine Ehre Minister zu sein ... na bitte, sei es doch eine Ehre Ministrant zu sein...

Neujahr war dann jemand vom Team mit Bruder dabei und F., vielleicht müde, ungewaschen und hungrig ... egal.

Wenn du kommst, komm ich auch. Weißt du, wer wegen dir kommt? Wissen Sie, wer kommt um Sie zu treffen? Und wegen wem würdest du, würden Sie kommen? Wenn wir alle wirklich wüssten, wie wichtig wir füreinander sind... wäre unsere Christengemeinde echt groß, (ggf. auch müde und ungewaschen) zur Ehre Gottes.

Jesus ist da, wegen dir... und ich bin da, wegen Jesus... und ehrlich gesagt ... auch wegen N. und N.

Christina Brath

 

 




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik