Hort St. Dominicus

Leitfaden für Eltern und Interessierte

Downloads zu Betreuungsverträgen, Änderungsverträge, Infos zum Anmeldeverfahren, Info Fleyer zum Hort, die Ernährungskonzeption u.a.

LogoDominicus

Unser Hort wurde 2006 in den Räumen der St. Marienschule eröffnet und wächst seit dem beständig.

Wir sind Kooperationspartner der St.Marienschule und sind dem christlichen Menschenbild verpflichtet.

 

Kinder brauchen Kinder . . .

Ihr Kind kann bei uns:

-         Freunde finden

-         sich streiten und sich vertragen

-         Achtung vor dem Tun des Anderen entwickeln

-         neugierig und phantasievoll

-         eigenständig Gestalten und Spielen 

-         lachen, weinen, toben

-         zur Ruhe kommen

-         riechen, schmecken, fühlen

-         Vertrauen spüren und Glauben erleben

-         Miteinander leben lernen

 

und wir wünschen uns eine gute Zusammenarbeit  mit den Eltern

Kurze Gespräche beim Abholen sind uns wichtig. Nur im Gespräch können wir uns kennenlernen und uns besser verstehen.

Wir hören von Ihnen, welche Vorstellungen, Wünsche und Gedanken Sie im Hinblick auf Ihr Kind haben, und Sie erfahren von uns, wie Ihr Kind den Tag verbracht  und was es erlebt hat.

 

Grundsätze unserer pädagogischen Arbeit und unsere Zielsetzung

Wir wollen jedes Kind unterstützen seinen Platz in unserer Mitte zu finden und es soll

die Möglichkeit haben seine inneren Kräfte und Schätze zu entdecken und zur Entfaltung zu bringen.

Wir wollen positive Grunderfahrungen für Ihr Kind schaffen.

Die Erzieher sind Wegbegleiter Ihres Kindes.

Viele Kinder nutzen die Zeit bei uns, um lange und selbst bestimmt zu spielen, für Einzelkinder ist das besonders wichtig.

 

Ablauf im Hort Alltag

Die ersten Klassen werden in den Horträumen der Schule betreut.

Alle anderen Kinder haben Horträume im Gemeindehaus. Jedes Kind hat seine Bezugserzieherin oder seinen Bezugserzieher, derauch gleichzeitig fester Ansprechpartner für die Eltern und für dieKlassenlehrer ist.

 

Bringen der Kinder

In der Schulzeit werden alle Kinder über den Eingang der Schule gebracht.

 

Abholen der Kinder

Wir haben Schwerpunktabholzeiten
Zwischen 14.15 Uhr und 14.30 Uhr und ab 15.30 Uhr ist die Eingangstür geöffnet.

Die ersten Klassen werden bis 16.00 Uhr über die Schule abgeholt, danach wechseln sie in die Horträume im Gemeindehaus

Alle Kinder werden über den Hörsingsteig abgeholt.

 

Hausaufgaben

Die Hausaufgaben werden immer in den Räumen der Schule gemacht.

Ein-Schulerzieher begleitet die Kinder dabei.

Die Eltern und Kinder haben  nach Absprache mit den Erziehern die Möglichkeit frei zu entscheiden, ob die Hausaufgaben im Hort, teilweise im Hort oder zu Hause gemacht werden.

 

Unser Essen

Wir orientieren uns an den Grundsätzen der Vollwerternährung. Unsere Küche führt das Europäische Bio-Siegelzertifikat.

 

Die Kinder sollen Freude beim Essen erleben und deshalb sollen sie auch über die Menge mitentscheiden. Neue Gerichte werden probiert und kennengelernt. Jeden Tag wird das Essen in der eigenen Küche frisch und liebevoll zubereitet. Es gibt viel Frisches Obst, Gemüse und feine Rohkost.

Unser Koch Herr Lessing kocht für jedes Kind mit einer Nahrungsmittelallergie ein für dieses Kind abgestimmtes Mittagsessen. Wir benötigen dafür ein ärztliches Attest.

Auch vegetarische Essen sind möglich.

 

Unsere Räume

-         Raum für Kinderkonferenzen,

-         Musik, Tanz und Bewegungsbaustelle

-         Baubereich und Werkbank

-         Raum für Rollen- und Theaterspiel

-         Computerwerkstatt   

-         Pädagogische Küche 

-         Raum der Stille   

-         „Großes Mädchen“ –  Zimmer

-         kleine und große Mensa

-         Fußball und Basketballplatz

-         Tischtennisplatten und Sandspielbereich

 

 

Ferienbetreuung

In den Ferien werden alle  Kinder in den Horträumen im Gemeindehaus betreut. Die Kinder mit einem Frühmodul werden bis 8.00 Uhr  in unserer Kita  betreut.

 

In den Ferien wollen wir  viel Spiel, Freude und Distanzierung vom Schulalltag!

Wir bieten kleine und große Ausflüge, erkunden unsere Umgebung und Berlin.

 

-         Sportliche Aktivitäten wie Fußball,

-         Tischtennis- und Ballturniere,

-         Schwimmen und Toben im Lipschitzbad

-         Musikhören, Tanzen, Werken und Ausruhen

-         Kochen und Backen,

-         die religiöse Kinderwoche mit dem Abschlussgottesdienst

 

Wir nehmen ihr Kind gerne auf

Träger

Katholische Kirchengemeinde

St. Dominicus

Tel.: 66790112

Pfarrer: Bertram Tippelt

 

Anmeldung und Beratung

Katholische Kindertagesstätte

St. Dominicus,

Lipschitzallee 74,12353 Berlin 

Tel.: 604 30 90  nach telefonischer Vereinbarung

Kita-Hort-Leitung:

Annette Knobel

Stellvertreterin: Christina Gustmann

Betreuungszeiten

Montag - Freitag:   13.30 – 18.00 Uhr nach vereinbartem Modul

Die Frühbetreuung ab 6.00 Uhr findet in der Schulzeit in der Marienschule statt.

 

Kostenbeteiligung

Der Beitrag wird nach dem Einkommen und der Familiensituation im Bezirksamt berechnet.

 

Schließungszeiten

In den großen Ferien 2 Wochen und  zwischen Weihnachten und Neujahr

 

Stand:  Januar 2017




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik