Protokoll der 19. Sitzung des Pfarrgemeinderates von St. Dominicus

am 19. Oktober 2005 im Pfarrgemeindezentrum

Anwesend waren die Damen Heike Bernsen, Christina Brath, Alexandra Bünner, Rita Czech, Maria Jamka, Gabriele Luczynski, Reinhild Majonnek, Barbara Schwarz, Klara Schwirzina, Dorothea Siebert, sowie die Herren Pfarrer Bertram Tippelt, Kaplan Steffen Karas, Norbert Boenigk, Norbert Jüngling, Bertram Maas, Piotrek Strzelczak

Entschuldigt fehlten Marian de Souza, Theresia Dorschfeldt, Irmgard Königstorfer

 

Frau Heike Bernsen begrüßte alle anwesenden Mitglieder. Die Tagesordnung wurde um einen Punkt erweitert: TOP 3 Annahme der Tagesordnung und des Protokolls.

 

TOP 1: Geistliches Wort Frau Christina Brath las einen Abschnitt aus dem Buch von Petrus Zehlen: „Du bist mehr als Du willst“. Das geistliche Wort der nächsten Sitzung übernimmt Frau Reinhild Majonnek.

 

TOP 2: Begrüßung von Piotrek Strzelszak

Herr Piotrek Strzelczak als neuer PJR-Vorstand, wurde als Jugendvertreter in den PGR berufen und von Frau Heike Bernsen begrüßt.

 

TOP 3: Annahme der Tagesordnung und des Protokolls der 18. Sitzung Es wurde der Antrag gestellt, noch zwei Punkte zu dem TOP 8 hinzuzufügen. Die so veränderte Tagesordnung wurde einstimmig angenommen, die Annahme des Protokolls auf die nächste Sitzung verschoben, da nicht alle Mitglieder das Protokoll erhallten haben. Diese Verschiebung wurde mit einer Gegenstimme beschlossen.

 

TOP 4: Berichte

PJR-Klausurtagung: Herr Piotrek Strzelczak berichtete vom Klausurwochenende 09.-11.09.2005 der Jugendlichen unserer Gemeinde zusammen mit Frau Christina Brath und Herrn Kaplan Steffen Karas in Anklam. Es wurde dort die Jahresplanung  festgelegt und es fanden dien Wahlen statt.

 

Gemeindereise Besonders wurde Herrn Norbert Jüngling für die hervorragende Organisation der Reise nach Portugal gedankt ebenso Herrn Pfarrer Bertram Tippelt für die geistliche Leitung während dieser Reise. Diese Reise war wieder geprägt von guter Gemeinschaft aller Teilnehmer, die nicht nur „Dominicaner“ waren. Die nächste Gemeindereise findet im Oktober 2007 statt. Eine Reise nach Chile zu unseren Weltjugendtagsgästen wird aus Kostengründen als Gemeindereise nicht angeboten. Herr Norbert Jüngling wurde, nach seiner Zustimmung, einstimmig beauftragt, Ziele für die nächste Gemeindereise vorzuschlagen und dann diese wieder zu organisieren. Das Ziel wird dann auf der nächsten PGR-Sitzung festgelegt.

 

Seniorenreise Frau Brath berichtete von der positiven Resonanz der Seniorenreise nach Zinnowitz. Da bereits alle Termine ausgebucht sind, kann die Seniorenreise 2006 nach Zinnowitz erst im Oktober stattfinden. Info über alle Reisen sollen an die Nachbargemeinden weitergegeben werden.

 

Dekanatsrat Über die letzte Sitzung des Dekanatsrates am 21.09.2005 berichtete Herr Bertram Maas. Die Internetseite des Dekanates ist in Arbeit. Die Gemeinden von Neukölln-Nord berichteten über die beginnende Zusammenarbeit unter schwierigen Bedingungen. Die Jugendseelsorge im Dekanat Neukölln wird umstrukturiert. Herr Kaplan Steffen Karas ist für diese Arbeit mit einer halben Stelle verantwortlich.

 

Basarvorbereitung  Frau Barbara Schwarz nahm als Vertreterin des PGR am Vorbereitungstreffen für den Christ-Königs-Basar am 19./20.11.2004 teil. Herr Andrè Tarnowski hat sich für die Organisation dieses Basars bereit erklärt. Der PGR dankt Herrn Tarnowski für dieses Engagement. Vom PGR wurde einstimmig gebeten, den Basar am Sonntag erst nach dem Familiengottesdienstes zu öffnen.

 

TOP 5: Gegenbesuch WJT Chile Die von Sr. Angela ausgesprochene Einladung eines Gegenbesuches der Gastgeber nach Chile kann aus Kostengründen nicht als Gemeindereise organisiert werden. Für Interessierte soll. eine Besuchsreise angeboten werden. Herr Norbert Jüngling wurde beauftragt, Informationen über eine Reise nach Chile einzuholen. (17 Ja, 2 Enthaltungen).

TOP 6: Gemeindetreff Frau Barbara Schwarz gibt die Verantwortlichkeit für den sonntäglichen Gemeindetreff nach 4 Jahren zum 31.12.2005 aus persönlichen Gründen ab. Die Mitglieder des PGR sollen mithelfen, eine/n neue/n Verantwortliche/n zu finden. Frau Maria Jamka wird sich überlegen, ob sie diese Aufgabe übernimmt. Frau Barbara Schwarz ist zu jeder Hilfe bereit.

 

TOP 7: Halbjahresplanung Frau Brath stellte die Halbjahresplanung sowie die für die einzelnen Aufgaben verantwortlichen pastoralen und hauptamtlichen Mitarbeiter vor. Die Orgelkonzerte von Dr. Dr. Mario Oliver Bohnhoff finden ab Januar 2006 jeweils am letzten Sonnabend eines Monats um 19.05 Uhr statt. Ein Dank an alle Gruppen für die Terminabgabe. Für die Frühkirche (jeweils am Donnerstag) im Advent hat sich bisher nur eine Gruppe gefunden. Wenn keine Gruppe die Frühkirche übernimmt, findet um 06.00 Uhr eine Rorate-Messe statt. TOP der nächsten Sitzung wird ein Angebot von Missio für eine religiöse Woche in unserer Gemeinde sein. Evtl. im September 2006. Ein Klostertag der pastoralen Mitarbeiter in Alexanderdorf soll 2006 wiederholt werden. Die Frage der religiösen Früherziehung in der Kita ist noch nicht geklärt.

 

TOP 8: Verschiedenes

Anfrage von Sr. Angela Sr. Angela aus Chile fragte an, ob einige Schülerinnen für ca. 6 Wochen in Berlin am Unterricht in einer Schule teilnehmen könnten und auch bei Gasteltern untergebracht werden (Januar oder Februar 2006). Die St. Marienschule und das Canisius Kolleg werden angefragt. Herr Jüngling übernimmt die Organisation. Gastfamilien für 6-10 Schülerinnen werden z. g. Zeit gesucht. Der PGR begrüßt diese Aktion.

 

PGR/KV Klausur Die Anmeldeformulare für die Klausurtagung vom 10.-12.02.2006 in Bad Saarow hat jedes Mitglied erhalten und wird um Antwort bis zum 1. Advent gebeten. Referent wird Herr Markus Papenfuß – Seelsorgereferent in Berlin Tempelhof/Schöneberg - sein.

 

Antoniusfigur Die Künstlerin, Frau Mira Bergmüller, wird unsere Gemeinde besuchen und dabei eine geschnitzte Antoniusfigur vorstellen.

 

Basar am Christkönigsfest Sa. 19.11.05 von 15.00-18.00 und am So. 20.11.05 von 10.30-13.00 Uhr.

 

Die nächste Gemeindesprechstunde findet am 06.11.2005 von 10.30-13.00 im UG der Kirche statt.

 

Termine der nächsten PGR-Sitzungen: 16.11.2005, 11.01., 10.-12.02., 15.03., 05.04., 17.05., 14.06., 30.08.2006

 

Kurt-Exner-Haus Frau Brath wurde vom Kurt-Exner-Haus angefragt, ob Kinder dort in der Adventzeit singen könnten. Da St. Dominicus keinen Kinderchor für solche Aktivitäten hat wurde diese Anfrage an die St.-Marien-Grundschule weitergeleitet und soll auch an die evangelischen Nachbargemeinden herangetragen werden. Für die „Seite aus unseren Gremien“ wird Frau Alexandra Bünner in der Adventsausgabe der Pfarrnachrichten die Fragen beantworten. Für die Vorbereitung der PGR-Sitzung am 06.11.2005 stehen Frau Jamka, Frau Siebert und Frau Schwarz zur Verfügung. Diese 19. Sitzung endete mit dem gemeinsamen Vater unser und dem Segen um 21.45 Uhr

 

Für das Protokoll: Barbara Schwarz 29.10.2005

 vorbehaltlich der Zustimmung auf der nächsten Sitzung




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik