Feeling für Gott ... Komm herein und nimm dir Zeit für dich

Traumhaftes Wetter, blauer Himmel, angenehme Temperaturen, ein leichter Seewind, rauschende Wellen der warmen Ostsee, weißer, feiner Sand auf weitläufigem Strand …

45 fröhliche Kinder, ein starkes Team jugendlicher, engagierter Gruppenleiter, ein angefülltes, lange vorbereitetes Programm und die mit nichts zu bezahlende Seeluft haben uns mitten im Wald auf der Insel Usedom im St. Otto-Heim auf die Spur in die Nähe unseres Gottes gebracht. Es war wunderschön.

Unsere Sinne täuschen uns nicht. Sie machen Lust auf Ewigkeit, Begegnung, Liebe, Glück und Freude. Einzeln sind wir den menschlichen Sinnen nachgegangen.

Die Stille hören, macht Gottes Wort hörbar. Die Herzen sehen, macht Gottes Liebe sichtbar. Die Zärtlichkeit fühlen, macht Gottes Geborgenheit spürbar. Die Frische riechen, lässt mich die Lebendigkeit Gottes atmen. Der Geschmack des Lebens lässt mich Christus in der Eucharistie erfahren. Ja tatsächlich, Gott kann man hören und sehen, fühlen und riechen, ja sogar schmecken. Wir haben gespürt, dass in der Geborgenheit Gottes Heil liegt, das unsere Sinne berührt.

Die Natur der Insel war uns bei unserer sinnenhaften Suche eine phantasievolle Hilfe: beim Spielen und Basteln, beim Aufräumen und Tisch decken, beim Abwasch und Zimmer aufräumen, beim Fahrrad fahren und Wandern, beim Beten und Musizieren, beim Baden und in die Wellen springen, beim Singen und Tanzen …

TeamRkW04

Unsere Sinne täuschen uns nicht. Gott hält jeden Tag seine liebevollen Überraschungen für uns bereit. Wir haben das in einer tollen Gemeinschaft gefeelt…

Danke besonders dem starken Team Jarek, Vio, Antonia, Piotrek, Steffi und Evi.

Danke für euren Glauben, eure Liebe und die Zeit, die ihr den Kindern hemmungslos geschenkt habt.

Bertram Tippelt, Pfr




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik