Liturgische Kolumne

Gehet hin in Frieden

Manche nehmen das ja wörtlich und laufen sofort nach dieser Aufforderung aus der Kirche ohne Schlussliedbegeisterung, ohne Erzählen mit anderen, ohne Agape - im Gemeindesaal. Schade und dennoch ist das genau genommen -korrekt.

Ite missa est -  Geht, die Messe ist aus. Es ist zu Ende hier ... So könnte das Lateinische übersetzt werden. Deo gratias. Dank sei Gott.

Wenn das Mahl des Dankes, der Eucharistie, der Gegenwart Gottes  in Brot, Wein, Wort und Gemeinschaft hier beendet ist … Ja was geschieht dann weiter? Irgendwie muss es doch Folgen haben, mit dem Dank, mit dem Frieden - Shalom, mit der Gegenwart Gottes  hinein in die Gesellschaft, in den  Häuserblock, in die Familie, auch durch mich, mit dem geschenkten Segen, mit dem gehörten Wort Gottes, mit der frohen und stärkenden Gemeinschaft, die ich erlebt habe.

Womit gehen Sie (wo)hin?

                   cb

 

 




Show details for Alle Dokumente in dieser RubrikAlle Dokumente in dieser Rubrik